Downloads

 

Peak-Flow-Tagebuch (Asthmatagebuch / COPD-Tagebuch)

Dieses Tagebuch soll Ihnen helfen, besser mit Ihrer Krankheit zu leben und die Therapie – nach entsprechender Schulung – eigenverantwortlich optimal zu gestalten. Es hilft aber auch uns, Ursachen und Auslöser für Ihre Beschwerden besser zu erkennen und Ihre Therapie entsprechend darauf abstimmen zu können.

Um das zu gewährleisten, bitten wir Sie Ihre Peak-Flow-Werte und Beschwerden in das Tagebuch einzutragen und sich in den entsprechenden Zeilen Notizen zur Notwendigkeit Ihres „Notfallsprays“ (Anzahl der Hübe) zu machen und zu den Situationen, in denen die Luftnot aufgetreten ist (Besonderheiten).

Bitte bringen Sie Ihr Peak-Flow-Tagebuch zu jedem Arztbesuch mit, damit wir es gemeinsam auswerten können.

Sollte Ihnen einmal der Platz fehlen, um weitere Werte einzutragen, fragen Sie uns nach einem neuen Buch. Solange wir diese vorrätig haben, geben wir sie gerne an Sie weiter. Sie können sich aber auch Tagebücher über die Deutsche Atemwegsliga bestellen oder hier als PDF-Datei downloaden:


Einband Asthmatagebuch

Wochenplan Asthmatagebuch

Quelle: GlaxoSmithKline GmbH + Co.KG

So erstellen Sie Ihr persönliches Asthma-Tagebuch:

  • Drucken Sie zunächst die drei Vorseiten aus.
  • Drucken Sie die benötigte Zahl an Wochenblättern aus.
  • Schneiden (halbieren) Sie alle Seiten auf DIN A5 Format.
  • Sortieren, lochen und heften Sie die Seiten – fertig ist Ihr Asthma-Tagebuch.